Zwei Veranstaltungen zu agilen Methoden in der Hochschule mit e-KOO-Beteiligung

Im Mai und Juni wird die Leiterin der e-KOO Nicole Engelhardt zwei Veranstaltung zu agilen Methoden in der Hochschule mitgestalten. Am 9. Mai wird es die Musterwandler Konferenz sein, am 13. und 14. Juni die Koblenzer E-Learning-Tage, die in diesem Jahr zusammen mit der DINI Zukunftswerkstatt stattfinden werden. Während die erste Tagung agile Methoden in Verwaltungszusammenhängen zum Schwerpunkt hat, beschäftigt sich die zweite mit agilen Lehr- und Lernformaten.

Musterwandler Konferenz an der FH Bielefeld

Konferenz Musterwandler 2019“Die Musterwandler” ist eine im Oktober 2018 gegründete Initiative, die “den Austausch über neue, auch agile Methoden und organisationale Ansätze an Hochschulen, speziell Hochschulverwaltungen, anregen” möchte. Die Konferenz an der FH Bielefeld soll laut Veranstalter*innen folgende Ziele verfolgen:

  • Agile Methoden interessierten Praktikerinnen und Praktikern aus Hochschulen vorstellen und mit ihnen diskutieren
  • Erfahrungen austauschen und einen Beitrag zur Vernetzung von Musterwandlern in Hochschulverwaltungen leisten

Das Programm sowie alle weiteren Infos zur Konferenz können auf folgender Webseite abgerufen werden: https://musterwandler-hochschulen.org/2019/01/24/musterwandler-konferenz/

17. Koblenzer E-Learning-Tage und DINI-Zukunftswerkstatt

Logo Koblenzer E-Learning-TageBei der zweiten Veranstaltung handelt es sich um die mittlerweile etablierten Koblenzer E-Learning-Tage, die in diesem Jahr mit der DINI-Zukunftswerkstatt stattfindet. Die Tagung hat den Titel “Agile Lehr- und Lernformate” und wird an den zwei Tagen unter anderem der Frage nachgehen “Was bedeutet Agilität im Kontext von Bildung und wie kann Lernen und Lehre von agilen Prinzipien profitieren?”

Am Donnerstag 13. Juni erwarten die Teilnehmden drei Keynotes, zwei Good Practice Beispiele und sechs Workshops, die unterschiedliche Facetten des Themas im Bildungskontext präsentieren. Der Freitag startet mit einer weiteren Keynote, bevor die Relevanz von Agilität im Rahmen einer Podiumsdiskussion aus verschiedenen Perspektiven diskutiert wird. Im abschließenden World Café besteht die Gelegenheit, die Einsichten der Tagung nach eigenen Interessen zu vertiefen und zur Mitnahme in die eigene Praxis zu dokumentieren.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung – insbesondere zur Teilnahme an den Workshops – wird aber gebeten. Das Programm der 17. Koblenzer eLearning-Tage & DINI-Zukunftswerkstatt sowie weitere Informationen können unter https://elearningtage.org/ abgerufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.