Startseite Schreiben Sie uns! RSS-Abonement Infos für Feu-Lehrende
Symbolbild für E-Learning

Veranstaltungstipps für das Sommersemester 2021

Veranstaltungstipps für das Sommersemester 2021

Wir haben wieder mal die Kalender nach interessanten Veranstaltungen zum Thema Digitale Lehre durchforstet und sind mehr als fündig geworden. Wir haben einige rausgepickt, die teilweise auch mit unserer Beteiligung stattfinden.


Titel: Das Selbststudium mit digitalen Medien unterstützen
Veranstaltet durch: e-teaching.org
Datum: Reihe, die am 3. 5. 2021 startet

Das neue Themenspecial des Portals e-teaching.org beschäftigt sich mit etwas, was für viele Studierende in Zeiten von Corona eine Herausforderung ist: das Selbststudium. Wie es also mit Hilfe von digitalen Medien unterstützt werden kann, dazu gibt es eine Reihe von fünf Veranstaltungen, die am 3. 5. starten. Die dritte Veranstaltung am 7. 6. wird mit unserer Beteiligung stattfinden. Dr. Tanja Adamus, Christine Redeker und Sabrina Schaper werden einen Vortrag zum Thema „Selbstreflexion – Selbststudium – Selbstorganisation – Medieneinsatz im Spannungsfeld zwischen subversiven Praktiken und didaktischer Planung“ halten. Alle weiteren Details finden Sie auf der Seite der Veranstalter*innen.


Titel: Thementag „Elektronisches Prüfen“: aktueller Stand, Möglichkeiten & Perspektiven
Veranstaltet durch: DH.nrw
Datum: 6. 5. 2021

Die Digitale Hochschule NRW (DH.nrw) hat das Thema „Elektronisches Prüfen“ bei einem Thementag im Fokus. Mit den Worten der Veranstalter*innen: „E-Prüfungen werden auch nach der Pandemie wichtige Instrumente für Feedback- sowie formative und summative Prüfprozesse sein. Es ist deshalb wichtig, dass sich Lehrende, Akteur*innen der Hochschuldidaktik, Verantwortliche für die Qualität der Lehre und Personen, die digitale Systeme implementieren und betreuen, über Erfahrungen, Entwicklungen, Anforderungen und offene Fragen austauschen. Mit dem Thementag E-Prüfungen bietet die DH.NRW hierfür ein exzellentes Forum.“ Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich auf der Website der DH.nrw.


Titel: Veranstaltungsreihe „Online Prüfungen“
Veranstaltet durch: Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung & Lehre
Datum: Reihe, die am 19. 5. 2021 startet

Auch die Reihe der AC DACH Nutzergruppe hat beschäftigt sich im Sommersemester mit Prüfungen. Im Einzelnen geht es um Online Prüfungen allgemein, ein Prüfungssystem, das an der Hochschule München eingesetzt wird und um Online-Vorlesungen und -prüfungen. Details zum Programm und Zugang finden sich auf der Programmseite der Nutzergruppe.


Titel: Digitales Prüfen zwischen Barrierefreiheit und angemessenen Vorkehrungen
Veranstaltet durch: FernUniversität in Hagen
Datum: 20. 5. 2021

Im Rahmen des diesjährigen Global Accessibility Awareness Days beteiligt sich die FernUni mit einer Veranstaltung zum Digitalen Prüfen und den Aspekten, die dabei für Menschen mit Beeinträchtigungen wichtig sind. Interessierte können sich darüber informieren, wie Prüfungssettings inklusiv gestaltet werden können und welche Erfahrungen es mit technischen Lösungen gibt. Detaillierte Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Seite der Veranstaltung/a>.


Titel: CampusSource Tagung 2021
Veranstaltet durch: CampusSource
Datum: 26. 5. 2021

Sie ist eher etwas technisch ausgerichtet, bietet aber nichtsdestotrotz viele interessante Vorträge: die CampusSource Tagung findet 2021 online statt. Neben einem Rückblick auf 20 Jahre CampusSource gibt es Beiträge zu Next Generation Learn Management Systems, der Open Source Strategie von EU und Bund sowie dem Projekt AR/VR.nrw zu hören. Weitere Programm-Punkte und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Tagungsseite.


Titel: Digitalisierung als Katalysator für Diversität an Hochschulen et vice versa
Veranstaltet durch: FernUniversität in Hagen
Datum: 9. – 10. 6. 2021

Das Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) findet dieses Jahr an der FernUni statt, veranstaltet von Nachwuchswissenschaftler*innen des Forschungsschwerpunkts D2L2 (Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen). Die Tagung beschäftigt sich dabei mit Diversitätsaspekten wie individuelles Vorwissen, Unterschiede aufgrund von Behinderungen und Beeinträchtigungen, unterschiedliche Bildungsbiografien, verschiedene Fähigkeiten der Selbstregulation, etc. Weitere Informationen finden Sie auf der Tagungsseite.


Titel: 8. Hagener Bildungskonferenz: Digitalität und Bildung
Veranstaltet durch: Bildungsnetzwerk Hagen in Zusammenarbeit mit dem ZEBOHagen, FernUniversität in Hagen
Datum: 15. 6. 2021

Die 8. Hagener Bildungskonferenz beschöftigt sich mit dem Thema „Digitalität und Bildung“ und mit der Frage wie die Digitalisierung alle Bereiche der Bildung verändert. Dazu schreiben die Veranstalter*innen: „Neue Möglichkeiten benötigen neue didaktische Zugänge, Organisationsformen des Lernens und eine gute Qualifizierung der Lehrenden und Lernenden für einen reflektierten Umgang mit digitalen Medien. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen das neue Format zu erproben und in den Austausch über die Chancen und Risiken von Bildung im Kontext fortschreitender Digitalisierung einzutreten.“ Weitere Informationen zu Vorträgen und Workshops sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in der Nachricht der FernUni.


Titel: Learntec xChange
Veranstaltet durch: Messe Karlsruhe
Datum: 22. – 24. 6. 2021

Die Learntec, die traditionell im Februar stattfindet, musste in diesem Jahr Corona-bedingt abgesagt werden. Die Veranstalter*innen hatten sie zunächst auf Juni verschoben, aber es wurde schnell klar, dass auch dann noch keine Planungssicherheit für eine Präsenzveranstaltung bestand. Stattdessen wird eine virtuelle Veranstaltung namens Learntec xChange angeboten. Weitere Infos und die Anmeldung finden sich auf den Seiten der Learntec. Die Sektion zur Hochschullehre wird ebenfalls mit e-KOO-Beteiligung stattfinden, in Form des Autors dieser Zeilen…


Viele weitere Termine und Call for Papers finden Sie auf den Seiten der Kolleg*innen von e-teaching.org, dem Portal des Leibniz-Instituts für Wissensmedien.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die FernUniversität in Hagen ist Partnerhochschule von