Startseite Schreiben Sie uns! RSS-Abonement Infos für Feu-Lehrende

Aktivierung Online

Schlagwort: Aktivierung Online

Einen Knowledge Base Beitrag über das 5-Stufen-Modell von Gilly Salmon gibt es bereits seit einiger Zeit. Wir haben das Thema jetzt noch einmal als Lehrvideo umgesetzt. Das Video wird unter anderem in unserem Selbstlernkurs „Mediendidaktische Grundlagen“ eingesetzt, aber hier soll es auch noch einmal vorgestellt werden.

Das Modul „Quantitative Methoden der Sozialwissenschaften“ ist ein Pflichtmodul im Bachelorstudiengang „Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie“ und muss daher von allen Studierenden erfolgreich abgeschlossen werden. Die Studierenden lernen im Modul wichtige Forschungsmethoden und Analyseverfahren der quantitativen Sozialforschung kennen. Das zugegebenermaßen „schwierige“ Thema ist in diesem Beispiel durch eine Reihe von Maßnahmen „aufgepeppt“ worden.

In der Reihe „Innovative Lehrprojekte“ stellen wir die Projekte vor, die im Rahmen der Zertifikatsprogramme HD-NRW und E-Teaching-Zertifikat entstanden sind. Diesmal mit: Dr. Laura Froehlich, die in der Fakultät Psychologie im Lehrgebiet Sozialpsychologie arbeitet. In ihrem Projekt hat sie sich mit der Frage beschäftigt, wie Studierende in Online- und Präsenzphasen aktiviert werden können und welche Unterschiede es dabei gibt.

Auch wenn digitale Medien mittlerweile für die meisten Menschen zum selbstverständlichen Alltag geworden sind, ist ihr Einsatz in Lehr-Lernsettings für viele eine ungewohnte und neue Situation. Um das Lernen mit Online-Medien für die Lernenden einfacher und erfolgreicher zu machen, hat Gilly Salmon, eine international anerkannte Professorin im Bereich E-Learning, das Fünf-Stufen-Modell entwickelt.

Die FernUniversität in Hagen ist Partnerhochschule von