QuickWin: Erweiterung des Moodle Texteditors

Der Texteditor in Moodle wurde im Rahmen der im Projekt Lehrbetrieb laufenden QuickWins um zwei Funktionen erweitert. Der HTML+ Editor ersetzt nun den bisherigen Standard HTML Editor und der Lückentext Editor soll zur vereinfachten Erstellung von Lückentexten im Rahmen der Aktivität “Test” beitragen.

HTML+ Editor

Das HTML+ Plugin für den Editor in Moodle hat einige Vorteile gegenüber dem bisher verwendeten HTML Editor. Es bietet, im Gegensatz zu dem klassischen HTML Modus, eine Zeilennummerierung und eine farbliche Markierung des Codes. Dies schafft Übersichtlichkeit und vereinfacht das Arbeiten mit HTML in Moodle. Außerdem werden HTML Codes erkannt und automatisch nach Zeilen sortiert, wenn man den HTML+ Modus einmal aus- und wieder einschaltet.

Ansicht des HTML+ Editors
Der HTML+ Editor
Ansicht des alten HTMl Editors
Der bisherige HTML Editor

Lückentext (Cloze) Editor

Der Lückentext Editor (auch Cloze Editor genannt) hilft bei der vereinfachten Erstellung von Lückentexten im Rahmen der Aktivität „Test“. Mit dem Lückentext Editor können Lückentexte erstellt werden, ohne, dass die Cloze Syntax bekannt sein muss. Wichtig hierbei zu beachten ist, dass der Button für den Lückentext Editor ausschließlich dann erscheint, wenn im Rahmen der Fragenerstellung für Tests der Fragetyp “Lückentext (Cloze)” ausgewählt wurde.

Der Button für den Cloze Editor findet man in der zweiten Zeile der Symbolleiste
Der Button für den Cloze Editor
Alle zur Auswahl stehenden Fragetypen, die mit dem Cloze Editor erstellt werden können.
Fragetypen im Cloze Editor

Über den Lückentext Editor lassen sich eine Reihe von Antworttypen auswählen und einfügen. Zwei davon entsprechen den klassischen Lückentexten mit Freitexteingabe. Diese sind als Shortanswer und Shortanswer_C im Cloze Editor zu finden. Diese beiden Optionen unterscheiden sich darin, dass bei Shortanswer_C die Groß-/Kleinschreibung korrekt sein muss.

Neben klassischen Lückentexten lassen sich über den Lückentext Editor auch weitere Fragetypen einfügen, sodass in einer Frage auch verschiedene Arten von Antworten gegeben werden können. Hierzu lässt sich auch für jede angegebene Alternativantwort ein Feedback eingeben und einstellen, ob eine Antwort richtig oder falsch ist bzw. eine Bewertung zwischen -100 und +100% geben.

Die im Cloze Editor eingegebenen Angaben werden im Textfeld in die entsprechende Syntax übersetzt eingefügt. Bisher musste dies per Hand in das Textfeld eingetragen werden. Der Lückentext Editor bietet also für diejenigen eine vereinfachte Erstellung Lückentexten, die die Cloze Syntax nicht beherrschen.

Mischung von verschiedenen Antwortarten in einer Frage
Mischung von verschiedenen Antwortarten in einer Frage

 

Weitere Informationen über den Lückentext Editor finden sich auch im HelpdeskWiki.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.