Startseite Twitter Schreiben Sie uns! RSS-Abonement Infos für Feu-Lehrende

Notfallbetrieb der FernUni wegen Corona: Erreichbarkeit der e-KOO

Notfallbetrieb der FernUni wegen Corona: Erreichbarkeit der e-KOO

Wie vielleicht schon bekannt ist, läuft an der FernUni aktuell ein Notbetrieb aufgrund des Coronavirus. Dies bringt leider auch einige Einschränkungen für die Arbeit der e-KOO mit sich. Wir sind telefonisch bis auf weiteres leider nicht zu erreichen. Bitte nutzen Sie daher für Anfragen an uns den Kontakt per Mail, gerne über unsere Funktionsadresse: ekoo@fernuni-hagen.de

Wir werden Ihre Anfragen wie gewohnt schnellstmöglich beantworten. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass uns aktuell manche Dienste auch nur eingeschränkt zur Verfügung stehen, weshalb es eventuell in Einzelfällen länger dauern kann, bis wir Ihnen weiterhelfen können.

Der Notbetrieb besteht aktuell vom 18.03. – 19.04.2020. Sollte sich hieran etwas ändern, werden wir Sie hier auf dem Blog umgehend darüber informieren.

2 Gedanken zu “Notfallbetrieb der FernUni wegen Corona: Erreichbarkeit der e-KOO”

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit wollte ich Sie darauf hinweisen, dass ich aktuell immer noch nicht den Zugang zu meinen Lehrveranstaltungen habe, weil anscheinend die Lernumgebung für das Sommersemester 2020 nicht freigeschaltet wurde. Ich wollte somit nachfragen, ob es einfach eine Verzögerung oder ein technisches Problem gibt.

    Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nina Steinfeld.

    1. Liebe Frau Steinfeld,
      bitte wenden Sie sich mit dieser Frage an Ihre zuständige Modulbetreuung.
      Uns sind keine technischen Probleme bei der Bereitstellung der Lernumgebungen in Moodle bekannt.
      herzliche Grüße,
      Tanja Adamus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die FernUniversität in Hagen ist Partnerhochschule von