Neue PowerPoint-Vorlagen für die FernUni

Seit Dezember stellt die Stabsstelle für Marketing und Veranstaltungsmanagement neue Vorlagen für PowerPoint zur Verfügung. Ab sofort können nicht nur Präsentationen im Format 4:3 sondern auch in 16:9 erstellt werden. Letzteres ist vor allem für die Produktion von Lehrvideos interessant.

Bislang gab es die Vorlage für PowerPoint nur im Format 4:3. Das entspricht dem Auflösungsverhältnis von älteren Monitoren, Fernsehern und Beamern. Neuere Modelle werden häufig im Auflösungsverhältnis 16:9 (oder im ähnlichen 16:10) geliefert, sodass mit der neuen Vorlage keine schwarzen Ränder an den Seiten mehr zu sehen sind. Bei Präsentationen sind diese Ränder vernachlässigbar, da sie nicht wahrgenommen werden. Bei Lehrvideos können die Ränder jedoch als störend empfunden werden, vor allem wenn ein starker Kontrast besteht zwischen dem Hintergrund des Videos und der Website, in die das Video eingebettet ist (s. Beispiel).

Bei der Erstellung von Lehrvideos empfehlen wir in der Regel, sie im Format 16:9 auszugeben. Die Videodatei mit der Endung .mp4 sollte dabei die Auflösung 1280×720 (auch 720p genannt) oder 1920×1080 (auch 1080p genannt) haben. Die neue PowerPoint-Vorlage entspricht diesem Verhältnis.

Die Vorlagen sind auf den Seiten der Stabsstelle zum Thema Corporate Design für jede Fakultät oder im allgemeinen Design verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.