Startseite Schreiben Sie uns! RSS-Abonement Infos für Feu-Lehrende

Lernplattform Moodle bald in neuem Design

Lernplattform Moodle bald in neuem Design

Im Laufe des Wintersemesters 2020/2021 wird sich das Design von Moodle verändern. Eine Umstellung des Moodle-Themes ist notwendig geworden, damit die Lernplattform auch in Zukunft auf aktuellem Stand gehalten werden kann. Das bisher genutzte Theme wird in zukünftigen Versionen von Moodle nicht mehr unterstützt und würde Updates verhindern.

Zunächst wird das Theme nur für die Lernumgebungen der kommenden Semester umgestellt. In Absprache mit den Fachmediendidaktikern wird es für alle Fakultäten einen individuellen Plan für die Umstellung geben. Lehrende sollen so die Chance bekommen, sich mit dem neuen Theme vertraut zu machen, um dieses in der Vorbereitung der kommenden Semester mit zu berücksichtigen. Die Umstellung erfolgt nicht in allen Fakultäten zur gleichen Zeit, soll aber bis zum Start des Sommersemesters 2021 flächendeckend umgesetzt sein.

Was ändert sich?

Mit dem neuen Theme ändert sich vor allem das Aussehen von Moodle, auch die Verortung vieler gewohnter Einstellungen und Informationen wird in Zukunft anders sein. Die Funktionen selbst bleiben jedoch erst einmal die gleichen. Anstelle des Einstellungsblocks, der bisher standardmäßig in der rechten Spalte zu finden war, gibt es nun in jedem Kurs ein Zahnrad-Symbol (Aktionsmenü) im oberen Titelbereich. Dort finden sich zukünftig die (Kurs-)Administration, die Fragensammlung sowie Auszeichnungseinstellungen. Außerdem ist es zukünftig nur noch möglich, Blöcke in der rechten Spalte eines Kurses einzufügen – nicht mehr wie gewohnt rechts oder links. Das Menü auf der linken Seite lässt sich nicht anpassen, es lässt sich aber individuell von jedem Nutzer und jeder Nutzerin über das Symbol mit den drei weißen Streifen in der oberen linken Ecke (Burgermenü) ausblenden, um den Inhalten in der Mitte mehr Platz zu geben. Dies ist besonders bei kleinen Bildschirmen sehr hilfreich.

Fragen zur Umstellung beantworten die Fachmediendidaktiker der jeweiligen Fakultät oder das Team des eKOO-Blogs per E-Mail.

Ein erster Blick auf das neue Design

Ein Screenshot von dem Showroom im Boost Theme

Ein weiterer Screenshot von dem Showroom im Boost Theme

Wenn Sie sich schon einmal selbst mit dem neuen Design vertraut machen wollen, dann können Sie das in unserem Showroom tun. Diesen finden Sie hier: https://moodle-ksw.fernuni-hagen.de/course/view.php?id=2944

Bitte schreiben Sie uns eine Mail an ekoo@fernuni-hagen.de um den Einschreibeschlüssel zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die FernUniversität in Hagen ist Partnerhochschule von