Kennen Sie schon… WordPress als Projektwebsite

Illustration WordPress als Website

WordPress wurde – als es 2004 das Licht der Welt erblickte – als reines Blog-System konzipiert und veröffentlicht. Seitdem erfreut sich WordPress einer großen unterstützenden Gemeinschaft, welche die Software kontinuierlich vorantreibt und weiterentwickelt. Heute verwaltet WordPress nicht nur Blogs, sondern auch umfangreiche Internetpräsenzen und ist somit unangefochtener Marktführer: Mehr als ein Viertel aller Websites werden mit WordPress betrieben1. Daher ist es nicht verwunderlich, dass WordPress inzwischen als universelles Verwaltungsprogramm für Internetseiten (also als ein sogenanntes Content-Management System, kurz CMS ) verwendet wird.

Die Einsatzbereiche von WordPress sind an der FernUniversität klar definiert. Wir verwenden WordPress hauptsächlich, um Projektwebsites zu gestalten, da Projekte für einen befristeten Zeitraum durchgeführt werden. Für andere Anwendungsfälle, die keiner zeitlichen Limitierung folgen, wie beispielsweise die Präsentation von Instituten oder die Darstellung von Lehrgebieten oder ähnlichem im Internet wird weiterhin Imperia – unser Standard Content-Management-System an der FernUniversität – verwendet.

WordPress erfreut sich auch deshalb großer Beliebtheit, weil es ohne große technische Vorkenntnisse zu bedienen und zu erlernen ist. Sie können ohne umfangreiches Vorwissen Bilder oder andere Medien in die Mediathek hochladen und diese mit Seiten oder Beiträgen verknüpfen. Sie können ohne große Mühe die Struktur Ihrer Seite erweitern, indem Sie nicht nur weitere Menüpunkte in Ihre Navigation aufnehmen, sondern Ihren Beiträgen auch Kategorien und Schlagwörter zuweisen. Außerdem können Sie die Zusammenarbeit mit Ihren Kolleg*innen ohne großen Zeitaufwand koordinieren, in dem Sie diese – je nach gewünschter Funktion als Autor*innen, Mitbetreiber*innen oder Mitarbeiter*innen- mit unterschiedlichen Zugriffsrechten ausstatten.

Wir von der e-KOO haben bereits zahlreiche Internetauftritte für Projekte mit WordPress begleitet und in Kooperation mit Lehrgebieten umgesetzt. Hier präsentieren wir Ihnen einige Beispiele:

 

WordPress als Projektwebsite, die im Rahmen einer Veranstaltung als Diskussionsplattform benutzt wurde. https://hdz.fernuni-hagen.de
WordPress als Projektwebsite mit einem zentralen Zugang zu Projektinformationen, projektspezifischen Ressourcen und eine Weiterleitung zum jeweiligen Kursangebot. https://edelnet.eu
Hier wird eine Projektwebsite mit WordPress dargestellt, die mit einem Blog kombiniert wurde
WordPress als Projektwebsite kombiniert mit einem Blog: https://inivpol.fernuni-hagen.de
Wordpress als Projektwebsite:
WordPress als Projektwebsite: https://maxfab.fernuni-hagen.de

  1. https://www.heise.de/newsticker/meldung/WordPress-dominiert-die-Content-Management-Systeme-3986486.html↩?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.