Kennen Sie schon… unser Workshopprogramm 2018?

Unser Workshopprogramm 2018 ist auf den Seiten des Internen Fortbildungsprogramms aufrufbar und natürlich funktioniert auch die Anmeldung schon. Über 40 Workshops haben wir dieses Jahr im Programm, manche davon werden mehr als einmal angeboten.

Wir haben in Zusammenarbeit mit der Personalentwicklung ein umfangreiches Programm mit Workshops für die beiden Zeritifikatsprogramme “Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule” und “E-Teaching-Zertifikatsprogramm”. Mehr als 40 Workshops behandeln die verschiedenen Aspekte der Lehre an der FernUni, von Einführungen in Moodle und Connect über Aktivierende Methoden für die Online- oder Präsenzlehre bis hin zu Game Based Learning. Noch sind nicht alle im Internen Fortbildungsprogramm verfügbar, sie werden im Laufe der nächten Wochen freigeschaltet.

Einige Workshops sind 2018 neu dazugekommen. So beschäftigt sich “Gender und E-Learning” in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle mit der Gestaltung von gendergerechtem E-Learning. “Interaktive Lehrmaterialien mit H5P erstellen” stellt das neue Werkzeug H5P vor, dass die Möglichkeiten multimedialer, interaktiver Inhalte in Moodle erweitert. “Peer Lernkonzepte” beleuchtet Ansätze und Methoden für das Peer-Lernen. Wie mediale Kommunikation sich auf die Beratung von Studierenden auswirkt, hat der Workshop “Studierende online beraten” zum Thema. Schließlich werden die beiden Workshops “Überblick über FernUni-Tools” und “Einführung in Camtasia” im Laufe des Jahres als reine Online-Selbstlernkurse zur Verfügung stehen.

Wir hoffen, das für alle Lehrenden der FernUni das Richtige dabei ist. Wir sind immer offen für Vorschläge und Anregungen und haben bereits einen Speicher mit Themen, die es aus Zeitgründen diesmal nicht ins Programm geschafft haben. Wir arbeiten aber daran, dass auch diese Themen in Zukunft angeboten werden können.

Wir freuen uns auf einen genauso anregenden Austausch in unseren Workshops, wie das in der Vergangenheit stattgefunden hat.


kommentar-sHaben Sie Fragen oder Anregungen zum Workshopprogramm? Wir laden Sie ein, dies in den Kommentaren zu veröffentlichen, damit andere auch davon profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.