Kennen Sie schon… Möglichkeiten zur Lehrevaluation an der FernUni?

Illustration zum Thema Lehrevaluation
Illustration: FernUniversität

Für die Evaluation Ihrer Lehre gibt es an der FernUni verschiedene Möglichkeiten. Für viele Lehrende ist das Feedback von Studierenden hilfreich, wenn es darum geht, die Stellschrauben für das Gelingen von Lehrveranstaltungen zu justieren. Darüber hinaus gibt es aber auch Angebote zur Kollegialen Hospitation. Wir haben zusammengefasst, welche Bandbreite Ihnen zur Verfügung steht.

Professionelle Hilfe durch das Arbeitsteam Qualitätssicherung und Evaluation

Nach der Durchführung eines Moduls oder Kurses liegen in der Regel Erkenntnisse für Verbesserungen für den nächsten Durchlauf vor. Sie können dabei neben individuellen Rückmeldungen von Studierenden auch systematische Verfahren nutzen. Für die standardisierte Lehr-Evaluation, z.B. im Rahmen der Qualitätssicherung oder der Reakkreditierung wenden Sie sich bitte an die Kolleg*innen im Arbeitsbereich Evaluation der Hochschulverwaltung. Diese bieten Modulevaluationen, das Evaluationsinstrument “Studienmaterial im Fokus” und die Evaluation von Präsenzveranstaltungen an.

Weniger formal: Schnelle Feedback-Möglichkeiten

Daneben bietet es sich in Lehrveranstaltungen manchmal an, weniger formale Wege zu gehen:

  • Sehr zeitnah können Abstimmungssysteme zum Einholen von Feedback genutzt werden. Z. B. bietet die Software ARSnova die Möglichkeit, dass Studierende ein Live-Feedback geben können.
  • Aber auch die Bordmittel von Adobe Connect (Umfrage-Pods) und Moodle (Aktivität “Umfrage”) bieten die Möglichkeit, studentisches Feedback einzuholen.
  • Schließlich können auch mit LimeSurvey eigene Umfragen erstellt werden.

Evaluation von Aufgaben

Für automatisch auswertbare Aufgaben, die mit der Anwendung Maschinelles Korrektursystem MKS/Lotse/bRw erstellt und angeboten werden, können Sie statistische Analysen im Nachgang erhalten. Diese dienen gleichzeitig zur Kontrolle der vorgesehenen Lösungen und ermöglichen vor der endgültigen Auswertung eine Korrektur des Bewertungsschemas. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an das Team Prüfungssysteme in der Abteilung FeU-Anwendungen des ZMI.

Im Online-Übungssystem können Sie als Betreuungsperson über die Statistik-Funktion Ihres Kurses erfahren, wie viele Aufgaben/Aufgabenhefte eingereicht wurden und mit welcher Punktzahl diese bewertet wurden. Der Export als CSV-Datei zur weiteren Bearbeitung ist möglich.

Moodle in der aktuellen Version stellt keine anonymisierten Statistiken zur Verfügung. Daher ist das Berichtswesen aus Datenschutzgründen abgeschaltet. Sie sind auf die manuelle Auswertung der Bewertungstabellen zu den in einer Lernumgebung enthaltenen Tests und Aufgaben beschränkt.

Weiterführende Links

Qualitätssicherung und Evaluation bei e-teaching.org

Lesetipp zum Thema Lehrevaluation an Hochschulen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.