Kennen Sie schon… die 6-3-5 Methode?

6-3-5 BeitragsbildDie 6-3-5 Methode ist eine Brainstorming-Methode zur Generierung von Ideen. Nach einem festgelegten Ablauf mit engen Zeitvorgaben können so von einem kleinen Team innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl von Ideen generiert werden.

Der Ablauf der 6-3-5 Methode ist denkbar einfach aber effektiv. Wie der Name schon verrät, sollen 6 Teilnehmende 3 Ideen pro Runde bei 5 Runden aufschreiben. Wir haben Ihnen eine Word-Vorlage dafür unten bereitgestellt.

In der ersten Runde schreibt jede*r Teilnehmende in der ersten Zeit einer Tabelle drei Ideen auf, die mit der Thematik einer Aufgabenstellung am Anfang zu tun haben. Ein einfaches Beispiel wäre: Schreibe 3 Begriffe auf, die du mit dem Thema “Soziologie” verbindest. Nach einer oder zwei Minuten werden die Zettel zur linken und rechten Nachbarin weitergegeben. Diese muss dann in der zweiten Zeile weitere Ideen eintragen oder kann auf die bisherigen Ideen reagieren, z. B. Kommentare schreiben oder widersprechen. Die Anzahl der Teilnehmenden und Runden kann angepasst werden, sollte aus logistischen Gründen aber nicht zu weit abgewandelt werden. Bei großen Gruppen ist es besser, mehrere 6er-Gruppen zu bilden und die Methode durchzuführen.

Das Weitergeben nach der vorgegebenen Zeit wird insgesamt 5-mal wiederholt. Idealerweise können so 6 × 3 × 6 = 108 Begriffe, Ideen, Namen etc. generiert werden, allerdings ist es wahrscheinlich, dass sich einige Einträge doppeln.

Die Ergebnisse können auf unterschiedliche Weise ausgewertet werden. Entweder kann direkt thematisiert werden, welche Begriffe sofort und welche erst nach Anregung durch andere in Erinnerung gerufen wurden. Häufig genannte Begriffe können genauso interessant sein, wie nur einmal genannte.

Die Methode eignet sich gut zum Einstieg in einen Themenbereich oder wenn Studierende kreativ werden sollen.


Wir haben für Sie in Word eine 6-3-5-Vorlage erstellt, die Ihnen die Vorbereitung erleichtern soll. Sie müssen nur das Thema und eine Erklärung eintragen und gegebenenfalls die Zeit und Teilnehmendenzahlen anpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.