Startseite Schreiben Sie uns! RSS-Abonement Infos für Feu-Lehrende

Kennen Sie schon…. das Moodle-Buch?

Kennen Sie schon…. das Moodle-Buch?

Illustration: FernUniversität
Screenshot vom Menu "Material oder Aktivität hinzufügen"
Das Moodle-Buch als Inhaltstyp im Menu „Material oder Aktivität hinzufügen“

Beim Einfügen neuer Elemente in Ihre Moodle-Umgebung können Sie zwischen verschiedenen Inhaltstypen wählen, die sich in „Aktitiväten“ und „Materialien“ aufteilen. Das (Moodle-)Buch ist ein solcher Inhaltstyp, der zu den Materialien gehört. Es bietet die Möglichkeit, strukturierte Lerninhalte in einem buchähnlichen Format darzustellen. Charakteristisch für ein Moodle-Buch ist die Organisation des Inhaltes in Kapitel und Unterkapitel. Jedes Kapitel und auch jedes Unterkapitel steht dabei auf einer einzelnen Seite. Wenn das Buch in Moodle aufgerufen wird, erscheint auf der linken Seite oberhalb der Navigation ein zusätzlicher Block „Inhaltsverzeichnis“, der die Kapitelüberschriften des Buches auflistet und das direkte Ansteuern der einzelnen Kapitel erlaubt. Zusätzlich ist es auch möglich, auf den einzelnen Seiten im Buch vorwärts und rückwärts zu blättern.

Darstellung des Inhaltsverzeichnisses eines Moodle-Buches
Der Block „Inhaltszverzeichnis“ zeigt alle Kapitel und Unterkapitel an und kann auch zur Navigation verwendet werden. Die grauen Icons sind nur im Bearbeitungsmodus sichtbar und erlauben zum Beispiel das Verschieben, Löschen oder Ergänzen von Kapiteln.

Wozu ist ein Moodle-Buch geeignet?

In einem Moodle-Buch lassen sich besonders gut längere Inhalte organisieren, deren vollständige Darstellung auf einer einzelnen Seite unübersichtlich erscheint. Die Inhalte der (Unter-)Kapitel erstellen Sie wie gewohnt mit dem Moodle-Editor. Das bedeutet, Sie können auf jeder Seite nicht nur Text, sondern beispielsweise auch Grafiken, Bilder oder multimediale Inhalte einfügen.

Welche Einschränkungen gibt es?

Das Moodle-Buch erlaubt maximal zwei Hierarchie-Ebenen. Wenn Sie mehr als zwei Hierarchiebenen benötigen, können Sie entweder eine zusätzliche Ebene einfügen, indem Sie mehrere Moodle-Bücher erstellen. Alternativ können Sie innerhalb eines Unterkapitels mit hierarchischen Überschriften weitere Inhaltsebenen einfügen. Dennoch bleibt es dabei, dass ein Unterkapitel genau einer Seite entspricht und auch im Inhaltsverzeichnis werden nur zwei Hierarchie-Ebenen angezeigt.
Ebenfalls nicht möglich ist das Einfügen von interaktiven Fragen in ein Moodle-Buch. Wenn Sie die Darstellung von Inhalten unmittelbar mit einer Wissensabfrage interaktiv kombinieren wollen, können Sie stattdessen die Moodle-Aktivität Lektion verwenden oder eine interaktive H5P-Aktivität vom Typ Kurspräsentation erstellen.


Wenn Sie gerne mehr über die Funktionen und didaktischen Möglichkeiten in Moodle lernen möchten, dann empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an unserer Fortbildung „Moodle gestalten – Überblick über bewährte und neue Funktionen“. Lehrende der Fernuniversität können außerdem Zugang zu unserem Moodle-Showroom bekommen – dort werden neben dem Moodle-Buch auch weitere Arten von Aktivitäten und Materialien vorgestellt. Schreiben Sie bei Interesse einfach eine E-Mail an ekoo@fernuni-hagen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die FernUniversität in Hagen ist Partnerhochschule von