Interessante Tagungen von September bis Dezember

Im letzten Drittel des Jahres finden traditionell viel mehr interessante Tagungen statt, als man besuchen könnte. Wir haben ein paar herausgesucht, die den Schwerpunkt entweder auf Hochschuldidaktik oder Digitalisierung gelegt haben – im Idealfall auf beides.


DH.NRW 2019

Los geht’s am 6. September mit der elearn.nrw an der Universität Duisburg Essen, die in diesem Jahr DH.NRW 2019 betitelt ist. Der neue Name weist auf die Tatsache hin, dass der Netzwerktag elearn.nrw zusammen mit den Tagungen der DH NRW und von Studiport veranstaltet wird. Das genaue Programm stand bei Redaktionsschluss für diesen Beitrag noch nicht fest, da die Frist für den Call am 4. August endete. Allerdings gibt es auf der Tagung immer interessante Einblicke in das Thema Digitalisierung an Hochschulen und das wird auch diesmal wieder so sein.

Termin: 6. 9. 2019

Ort: Essen

Website: https://learninglab.uni-due.de/elearn.nrw


Digitaler Wandel in Studium und Lehre

Ebenso breit aufgestellt ist die Tagung an der Uni Kaiserslautern. Auch hier sollen alle Aspekte der Digitalisierung in Studium und Lehre angesprochen werden. Das Programm versammelt viele bekannte Akteur*innen aus dem Bereich und liest sich wie ein Stichwortverzeichnis zu aktuellen Diskussionen: Learning Analytics, Gamification, Schlüsselkompetenzen für die digitale Transformation, Augmented und Virtual Reality usw.

Termin: 12. & 13. 9. 2019

Ort: Kaiserslautern

Website: https://www.hrk-nexus.de/aktuelles/termine/digitaler-wandel/


DeLFI & GMW 2019: Teilhabe an Bildung und Wissenschaft

Eine leicht andere Ausrichtung hat die gemeinsame Tagung der DeLFI und der GMW in diesem Jahr. Es geht um Stichworte wie Inklusion, Kollaboration und neue Verbindungen von Forschung und Lehre. Die Tagungswebsite formuliert die mit der Digitalisierung verbundenen Hoffnungen so: “Wenn Bildungsszenarien zunehmend durch Technologie unterstützt werden ermöglicht das neben neuen didaktischen Möglichkeiten auch den Abbau von Hürden und Grenzen für den Zugang zum und den Austausch im Bildungssystem.” Das Programm verspricht einen spannenden Austausch zu diesem Thema.

Termin: 16. – 19. 9. 2019

Ort: Berlin

Website: http://delfi2019.de/


E-Prüfungs-Symposium: E-Assessment 2.0

Interessanterweise wird das E-Prüfungs-Symposium auf der Website e-teaching.org unter dem Titel E-Assessment 2.0 angekündigt. Während alle anderen im Moment von 4.0 sprechen, ist dies vielleicht ein Hinweis darauf, wie sich Prüfungen an Hochschule sehr viel langsamer ändern. Daher möchte die Tagung laut Website zwei Schwerpunkte beleuchten: Fachspezifisches kompetenzorientiertes elektronisches Prüfen und E-Prüfungen als Paradigmenwechsel im Prüfungswesen. Auch hier stand das Programm bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Termin: 26. & 27. 9. 2019

Ort: Siegen

Website: https://e-pruefungs-symposium.de/


European Conference on Games Based Learning

Ein bisschen weiter weg ist die Tagung zum Game Based Learning, die an der University of Southern Denmark in Odense stattfindet. Diese Tagung hat es aber in sich: Das Programm versammelt fast 90 Beiträge von Forscher*innen aus ganz Europa. Allerdings kann man nicht alle sehen, weil es vier parallele Stränge geben wird. Danach ist man sicherlich über den State of the Art in Sachen Game Based Learning umfassend informiert.

Termin: 3. & 4. 10. 2019

Ort: Odense, Dänemark

Website: https://www.academic-conferences.org/conferences/ecgbl/


DINI-Jahrestagung: 1999-2019-2039 – Innovative Projekte in Forschung, Lehre und Infrastruktur

Die Jahrestagung der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation findet in diesem Jahr zum 20. Mal statt. Daher bietet sich der Ansatz an, mal in die Vergangenheit zu schauen, die Gegenwart zu analysieren und über die Zukunft zu diskutieren. Es wäre sicherlich lustig, die Beiträge dann im Jahr 2039 anzuschauen und zu sehen, was richtig und was komplett falsch eingeschätzt wurde. Wer hätte 1999 die Entwicklung vorhersagen können, die in den letzten 20 Jahren passiert ist?

Termin: 8. & 9. 10. 2019

Ort: Osnabrück

Website: https://dini.de/veranstaltungen/jahrestagungen/20-dini-jahrestagung-2019/


HFDcon: Safety first? Datensicherheit und innovative Lehre zusammendenken

Eine interessante Perspektive bietet die diesjährige HFDcon: Ist Datensicherheit eine Frage der Lehre oder nicht? Nicht nur auf einer Podiumsdiskussion wird diese Frage eine Rolle spielen. Die Konferenz wird mit Keynote, Workshops, einem BarCamp und Postern viele unterschiedliche Blickweisen auf das Thema bieten. Auch hier steht das genaue Programm noch nicht fest, der Call for Participation läuft noch bis zum 18. August.

Termin: 21. 10. 2019

Ort: Bonn

Website: https://hochschulforumdigitalisierung.de/hfdcon


DistancE-Learning: Künstliche Intelligenz und Bildung

Welche Rolle das Thema Künstliche Intelligenz in der Bildung spielt, beleuchtet die Tagung DistancE-Learning. Nachdem wir gerade im Interview mit Professorin Claudia de Witt einige Antworten auf diese Frage bekommen haben, wird auch die Tagung mit Beteiligung der FernUni stattfinden. Professorin Eva Cendon wird den abschließenden Fachvortrag halten. Die spezielle Perspektive auf die Fernlehre ist für uns natürlich besonders interessant.

Termin: 4. 11. 2019

Ort: Berlin

Website: https://fachforum-distance-learning.de/


Künstliche Intelligenz und Diversität in der Hochschulbildung

Eine ähnliche Ausrichtung hat die Tagung “Künstliche Intelligenz und Diversität in der Hochschulbildung” an der FernUni, die den Mobile Learning Day ablöst. Zitat Website: “Anlass der Tagung ist die Eröffnung des AI.EDU Research Labs. Diese Forschungsumgebung für Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung an der FernUniversität wird im Rahmen eines Kooperationsprojekts des Lehrgebiets Bildungstheorie und Medienpädagogik von Prof. Dr. Claudia de Witt und des Educational Technology Labs des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) unter Leitung von Prof. Dr. Christoph Igel aufgebaut und entwickelt Demonstratoren zu Methoden und Anwendungen der Künstlichen Intelligenz in Studium, Lehre und Weiterbildung.” Das Programm wird demnächst auf der Website zur Tagung veröffentlicht.

Termin: 14. 11. 2019

Ort: Hagen

Website: https://fernuni-hagen.de/universitaet/events/tagung-kuenstliche-intelligenz.shtml


Update: Barcamp „IWM #LernMap“

Unter dem Motto „Digitale Lehre in der Hochschulbildung: Praxiserfahrungen und Erfolgsstrategien” veranstaltet das Institut für Wissensmedien in Tübingen ein Barcamp. Die Themen bei Barcamps sind vorher noch nicht festgelegt, wie regelmäßige Leser*innen dieses Blogs wissen, gestalten die Teilnehmenden das Barcamp mehr oder weniger spontan. Themen können aber auch schon vorher eingereicht werden.

Termin: 14. & 15. 11. 2019

Ort: Tübingen

Website: https://learnmap.iwm-tuebingen.de/


Campus Innovation: Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Natürlich darf die Campus Innovation nicht fehlen, die in diesem Jahr zum 16. Mal stattfindet. Die Tagung ist immer eine Fundgrube für innovative Ansätze in der Hochschule und widmet sich diesmal dem Thema “Nachhaltigkeit und Digitalisierung”. Was sich darunter genau verstehen lässt, wird ab dem 1. September auf der Website der CI zu finden sein, denn dann wird das Programm freigeschaltet.

Termin: 21. & 22. 11. 2019

Ort: Hamburg

Website: https://www.campus-innovation.de/


Strategies Beyond Borders – Transforming Higher Education in a Digital Age

Das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) richten gemeinsam die Konferenz “Strategies Beyond Borders – Transforming Higher Education in a Digital Age” aus, die laut Website “einerseits Erfahrungen aus der HFD- und der DAAD-Community mit einer internationalen Hochschulöffentlichkeit diskutieren und andererseits internationale Perspektiven und Beispiele guter Praxis noch stärker in Deutschland sichtbar machen” möchte.

Termin: 9. & 10. 12. 2019

Ort: Berlin

Website: https://hochschulforumdigitalisierung.de/de/termine/internationale-strategiekonferenz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.