e-KOO Tipps & Tricks: FernUni-Vorspann in Camtasia einbinden

Die FernUni stellt für Lehrvideos einen eigenen Vorspann bereit. Dieser erhöht die Wiedererkennbarkeit und zeigt gleichzeitig, dass das Video an der FernUni entstanden ist. In folgendem Tutorial zeigen wir, wie der Vorspann in Camtasia importiert wird. Das Tutorial-Video zeigt den Prozess für die Mac-Version von Camtasia.

 

In Windows sieht es fast genauso aus, allerdings gibt es einen kleinen Unterschied: Wenn Sie die Bauchbinde bearbeiten, öffnet sich keine weitere Timeline, sondern das Element auf der Timeline wird nach oben erweitert. Sie müssen also einen Klick weniger bei der Bearbeitung machen.

Den Vorspann können Sie im Helpdesk-Wiki auf der Seite zu Camtasia herunterladen. Sollten Sie schon die neue Camtasia-Version 2018 benutzen, kann es sein, dass eine Meldung beim Import darauf hinweist, dass die Projektdatei mit einer älteren Version erstellt wurde. Das ist allerdings beim Import kein Problem.

Eine ähnliche Schritt-für-Schritt-Anleitung wie im Tutorial-Video findet sich übrigens auch im Helpdesk-Wiki.


Hinweis: Die Tutorials sind mit der Version 8 (Windows) bzw. 3 (MacOS) entstanden. Aktuell können Angehörige des Wissenschaftlichen Personals die neuere Version 2018 beziehen. In dieser Version sind die Änderungen allerdings nur in Details vorhanden. Sollten Sie dennoch Unterschiede entdecken, würden wir uns freuen, wenn Sie diese in den Kommentaren hinterlassen können, sodass auch andere Nutzende davon profitieren können.

Workshop zum Thema: Sie können sich im Rahmen des Internen Fortbildungsprogramm für den Workshop “Einführung in Camtasia” anmelden. Der Workshop ist ein Selbstlernangebot auf der Offenen Lernplattform. Die Zugangsdaten bekommen Sie nach der Anmeldung zugeschickt. Der Workshop wird mit 4 Arbeitseinheiten im FernUni-internen E-Teaching-Zertifikat angerechnet. Er kann aber auch als reine Referenz zum Thema Camtasia genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.