Startseite Schreiben Sie uns! RSS-Abonement Infos für Feu-Lehrende

Come As You Are – Statistik in der Studieneingangsphase für verschiedene Studierendengruppen

Come As You Are – Statistik in der Studieneingangsphase für verschiedene Studierendengruppen

von Dr. Lena Schützler

Technische Voraussetzungen

Moodle-Lernumgebung, Videoaufnahmen, Adobe Connect/Teams

Vorbereitung

Erstellen von Videos, Zeitfenster für Sprechstunde, Sammeln von Materialien, zeitlich ca. 3-6 Monate

Anzahl Studierende

Je nach Angebot 20 bis unbegrenzt

Kontakt

Prof. Dr. Oliver Christ und Dr. Lena Schützler, LG Psychologische Methodenlehre und Evaluation

Diversität

Auffangen der Diversität der Studierenden (s. Beschreibung)

Beschreibung

Die Ausbildung in Statistik hat im Rahmen des Psychologiestudiums einen großen Stellenwert. Genau diesem Teilgebiet des Studiums wird seitens der Studierenden jedoch häufig mit Ängsten, Desinteresse oder Zweifeln an seiner Relevanz begegnet. Studien legen nahe, dass eine diverse Studierendenschaft (wie an der FernUniversität vorhanden) dies noch verstärkt. Da es zum einen frustrierend ist, ein Fach zu studieren, dessen Relevanz man nicht erkennt und vor dem man Angst hat, und zum anderen verschiedene Untersuchungen zeigen, dass Angst und negative Einstellungen mit schlechteren Studienleistungen verbunden sind, besteht hier Handlungsbedarf. Dies ist umso mehr der Fall, als dass im Statistik-Modul des B. Sc. Psychologie ca. 3000-4000 Studierende eingeschrieben sind, so dass im Regelbetrieb ein Eingehen auf spezielle Bedarfe schwer möglich ist.

Im Rahmen des durch das „Förderprogramm Innovative Lehre“ finanzierten Projektes wird auf der einen Seite durch auf verschiedene Zielgruppen zugeschnittene Angebote der Diversität der Studierenden Rechnung getragen. Auf der anderen Seite wird versucht, die Relevanz von Statistik für Studium und Berufsleben durch spezielle Inhalte erfahrbarer zu machen:

  • Geschlossene Gruppen innerhalb der Lehr-Lernplattform Moodle für verschiedene Studierendengruppen (z. B. Studierende mit lange zurückliegender Schulzeit oder mit besonders ausgeprägter Statistikangst) sollen die Hemmschwelle Fragen zu stellen durch die kleine Gruppengröße senken.
  • Videos und Informationsveranstaltungen adressieren Erwartungen der Studierenden an das Statistikmodul sowie Erwartungen an die Studierenden im Rahmen des Moduls.
  • Durch aktuelle Statistiken, z. B. aus der Tagespresse, wird die Relevanz von Statistik vermittelt.
  • Im Rahmen von ausgebauten Sprechstundenterminen ist die Modulbetreuung für die Studierenden verstärkt ansprechbar.
Screenshot Kleingruppen im Moodlekurs
Ausschnitt aus der Lernumgebung für eine Kleingruppe (Screenshot: FernUniversität)

Weitere Informationen

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit Moodle
  • Aufnahme von Videos
  • Möglichkeit zur Durchführung von Sprechstunden
  • Einarbeitung von zusätzlichen Betreuenden

Tools

  • Moodle
  • Videos
  • Adobe Connect/Teams

Kontakt

  • Dr. Lena Schützler; LG Psychologische Methodenlehre und Evaluation
  • Prof. Dr. Oliver Christ; LG Psychologische Methodenlehre und Evaluation

Übersicht

Ziele

  • Studierende mit Ängsten und Vorbehalten gegenüber Statistik „abholen“
  • Ansprechbarkeit der Betreuenden erhöhen
  • Relevanz von Statistik sichtbar machen
  • Hemmschwellen zur aktiven Beteiligung in Moodle senken

Kontext

Modul 2 (Statistik) im B. Sc. Studiengang Psychologie

Problem

  • Vorbehalte gegenüber dem Fach Statistik
  • Große Anzahl von Studierenden

Lösung

  • Individuelle Angebote für spezielle Studierendengruppen mit verringerter Gruppengröße
  • Vorbehalten durch Informationen begegnen
  • Ansprechbarkeit erhöhen

Vorteile

  • Im Rahmen des normalen Lehrbetriebs umsetzbar

Nachteile

  • Hoher Zeit- bzw. Personalaufwand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die FernUniversität in Hagen ist Partnerhochschule von