Startseite Twitter Schreiben Sie uns! RSS-Abonement Infos für Feu-Lehrende

Alexander Sperl

Autor: Alexander Sperl

Einen Knowledge Base Beitrag über das 5-Stufen-Modell von Gilly Salmon gibt es bereits seit einiger Zeit. Wir haben das Thema jetzt noch einmal als Lehrvideo umgesetzt. Das Video wird unter anderem in unserem Selbstlernkurs “Mediendidaktische Grundlagen” eingesetzt, aber hier soll es auch noch einmal vorgestellt werden.

Wir haben einen unserer HD-Workshops vorgezogen: Abstimmungssysteme wird am 7. 4. statt im September stattfinden. Im Workshop soll es darum gehen, wie Abstimmungssysteme in der Lehre eingesetzt werden können, um Studierende zu aktivieren. Ursprünglich sind viele Systeme so designt worden, dass sie große Präsenzveranstaltungen unterstützen können. Aber natürlich lassen sie sich auch für Online-Szenarien nutzen.

Wir konnten drei unserer Poweruser an der FernUni für ein Interview gewinnen: Klaudia Bovermann aus dem Lehrgebiet Mediendidaktik, Dr. Markus Tausendpfund von der Arbeitsstelle Quantitative Methoden und Dr. Verena Walpurger vom Lehrgebiet Sozialpsychologie. Sie erzählen im Interview von ihren Erfahrungen auf dem Gebiet Lehren mit digitalen Medien und geben Tipps, die ihnen selbst in der Lehre geholfen haben.

Um den Umstieg auf die digitale Lehre oder deren Intensivierung zu erleichtern, haben wir auf dieser Seite Informationen von unserer Website zusammengestellt. Dazu gehören unsere Einführungsvideos zu den mediendidaktischen Grundlagen, Informationen zu Moodle und Connect und didaktische Methoden, die sich gut online umsetzen lassen. OK? Los geht’s!

Die FernUniversität in Hagen ist Partnerhochschule von